Endoprothesen

Anaconda™

Anaconda™

Die Vascutek Endoprothese Anaconda™ ist ein selbstexpandierendes und modulares System zur Ausschaltung von Aortenaneurysmen.

Die einzelnen Ringstents sind jeweils an einem Katheter durch Fäden fixiert. Mittels dieser Fäden kann die Prothese repositioniert werden, bis die optimale Platzierung erreicht ist.

Eine weitere Besonderheit stellt der mit einem Magneten versehene Führungsdraht dar, der die Suche nach dem kontralateralen Schenkel und damit auch das Andocken dieses zweiten Schenkels vereinfacht.

MRT-Kompatibilität

Unsere Anaconda™-Endoprothesen sind MRT-tauglich. Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Produktbroschüre   Broschüre

Isolierte Iliakalschenkel   Broschüre

Gebrauchsanweisung Anaconda TM AAA Stent Graft-System   Broschüre

 

Anaconda

Fenestrierte Anaconda™

Mit den fenestrierten Anaconda-Bodies können auch suprarenal erweiterte Aneurysmen ausgeschaltet werden.

Hierzu existieren verschiedene Designmöglichkeiten, um neben den Nierenarterien auch die obere Mesenterialarterie und den Truncus Coeliacus einzubeziehen.

Die bewährten Charakteristika der Anaconda, wie die Repositionierbarkeit und der Magnetdraht sind selbstverständlich auch Teil der fenestrierten Anaconda.

MRT-Kompatibilität

Unsere Anaconda™-Endoprothesen sind MRT-tauglich. Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Produktbroschüre   Broschüre