PTFE Prothesen - beschichtet

Produktabbildung

SEALPTFE™

Die SEALPTFE™ ist die einzige PTFE-Gefäßprothese mit einer äußeren Gelatinebeschichtung. Dadurch ist das Plasmaschwitzen und die Stichkanalblutungen auf ein Minimum reduziert.

Bei diesen Prothesen ist aufgrund der Gelatine ebenfalls eine Rifampicinanbindung möglich.

Die SEALPTFE™ ist neben der normalen Rohrprothese noch in zwei spiralisierten sowie in mehreren konischen Ausführungen erhältlich.

Produktbroschüre   Broschüre
Gebrauchsanweisung   Broschüre